Motor auch an diesem Wochenende wieder gefordert.

Unsere Frauen hoffen am Samstag volle Ränge in der Vinetasportarena vorzufinden, wenn es um 15:00 Uhr gegen den Ribnitzer HV geht. Das Hinspiel konnte die Habermann-Sieben mit 21:18 für sich entscheiden. Beide Mannschaften trennen lediglich zwei Punkte der Verbandsligatabelle, dennoch steht Motor auf Rang fünf und der RHV zurzeit auf Platz drei.

Vor dem Frauenspiel tritt der männliche Nachwuchs auf die heimische Platte. Die B-Jugend des Vereins trifft auf den bislang ungeschlagenen SV Matzlow-Garwitz. Das Hinspiel verlor unser SV Motor deutlich mit 19:31 und hofft nun vor eigenem Publikum das Spiel offener halten zu können. Anpfiff des Spiels ist um 13:00 Uhr.

Bereits um 9:30 Uhr wird das Spiel zwischen unserem Mix-E-Jugend-Team und dem Doberaner SV angepfiffen. In dieser Saison trafen die Barther schon zweimal auf das Team aus der Münsterstadt und hatten jeweils eine bittere Niederlage hinnehmen müssen. In Doberan kam man nicht über ein 22:11 und in Barth über ein 13:30 hinaus.

Im Spiel gegen den Schwaaner SV verloren unsere Junges der D-Jugend knapp dem Schwaaner SV mit 8:12. Am Samstag treten sie nun erneut dem SSV gegenüber und werden alles daran setzen, nun die ersten Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Um 11:00 Uhr werden sich der Zweite, Motors weibliche D-Jugend, und der Tabellensechste, der Laager SV, in Barth gegenüberstehen. Die Gäste mussten in dieser Saison ausschließlich Niederlagen verkraften, während Motors Bilanz sieben Siege und lediglich eine Niederlage vorweist. Das Hinspiel konnte Motor äußerst deutlich mit 33:6 gewinnen. Es sprechen somit alle Zahlen dafür, dass auch dieses Spiel zugunsten des SV Motors ausfallen wird.

Das Auswärtsspiel zwischen unserer weiblichen Jugend C und der SG Grimmen/Loitz musste vonseiten des SV Motor abgesagt werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz