Mix-E-Jugend verpassen ersten Sieg

Sie waren so dicht dran an ihrem ersten Saisonsieg. Und das gegen den HC Empor Rostock II, den unsere Mix-E-Jugend heute zu Gast hatte. Am Ende verloren sie in einer sehr emotionalen Schlussphase mit 10:11. Das Spiel begann vielversprechend. Motor lag mit 3:0 vorne und das Team überraschte mit einer gereiften Spielweise. Dennoch kämpfte sich der HC Empor ins Spiel und glich bis zur achten Spielminute zum 3:3 aus. Im weiteren Verlauf ging der Gast mit 3:5 in Führung und schien die Wende einleiten zu können. Aber Motor ließ sich nicht abschütteln, blieb dran und zum Seitenwechsel war das Torverhältnis wieder ausgeglichen (6:6). Die zweiten 20 Minuten gestalteten sich äußerst spannend. In der 38. Spielminute lagen die Rostocker mit 8:10 vorne. Aber auch hier kam der SV Motor noch einmal heran und glich nur eine Minute später zum 10:10 aus. Die Rostocker waren in Ballbesitz und den Barthern war die Aufregung anzumerken. Vielleicht war es etwas zu viel Aufregung. Empor ging in Führung. Mit noch 25 Sekunden auf der Uhr blieb dem SV Motor die letzte Chance auf den höchst verdienten Ausgleich. Jetzt fehlte der jungen Mannschaft aber ein Quäntchen Abgeklärtheit und Kaltschnäuzigkeit zum Punktgewinn. Die Enttäuschung bei den Jungs und Mädchen war nach der abgelaufenen Spielzeit riesig. Doch darf die Mannschaft sehr stolz auf diese Leistung sein und kann zuversichtlich auf die kommenden Spiele blicken.

Fotos vom Spiel gibt es HIER

Attachment

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz