E-Jugend verliert gegen Empor I

Zu einem sehr ungleichen Duell kam es gestern Vormittag in der Vineta-Sportarena, als unsere Jungs und Mädchen der E-Jugend auf das Team des HC Empor Rostock trafen. In der zehnten Minute lagen unsere Barther bereits mit 0:15 hinten und es stellte sich schon jetzt die Frage, wem solche Spiele nützen sollen. Bis zur Halbzeitpause kam das Motor-Team noch zu zwei Toren. Zu diesem Zeitpunkt brachten die Rostocker bereits 26 ihrer Würfe im Barther Tor unter. In der zweiten Spielhälfte, kamen die Barther etwas besser ins Spiel und mit dem vorgeschriebenen Spielsystem, der Abwehr 5:0 zwischen sechs und neun Meter vor dem Tor, besser zurecht. Am Ende wies die Anzeigetafel ein 10:41 aus. Motors Trainergespann wird nun viel Motivationsarbeit zu leisten haben, um die Mannschaft in den kommenden Partien wieder befreit spielen zu lassen.